MASSERIEN  


Masseria „Pecora“ (die Bilder öffnen sich durch Anklicken in einem größeren Fenster)


 








 

- Überbaute Fläche aller Gebäude inkl. Ställe und Nebenbauten: 1000 qm

- Grundstücksgröße 11 ha

- Das Anwesen befindet sich zwischen Manduria und Sava

- Entfernung zum Meer: ca. 10 km

- viele Obst- und Olivenbäume auf dem Grundstück

- Brunnen vorhanden, ebenso Strom

- prägnantes Eingangstor mit Auslassungen für Heiligenfiguren

- im oberen Stock, erreichbar durch beeindruckende Freitreppe, verschiedene Zimmer, Wohnraum, Küche.

- Dachterrasse mit Rundumblick

- Um das Hauptgebäude viele Ställe, die früher für Tiere wie z.B. Ziegen, Kühe, Schafe genutzt wurden

- antike Treppen, Käsereiraum, Räume im Untergeschoss, Baumaterial Tuffstein

- starker Renovierungsbedarf. Fördermöglichkeit von Umbaumaßnahmen durch den Staat.

- Preis: 1,2 Mio. Euro

 

In diese Masseria müssen sie einiges reinstecke, soviel ist klar. Doch der italienische Staat bezuschusst sämtliche Umbaumaßnahmen an den Gebäuden, wenn Sie danach einer touristischen Nutzung zugeführt werden, mit 50 %. Und wer es richtig anstellt, der schafft es, diese Zuschüsse noch um einiges höher zu schrauben. Und mit einer touristischen Nutzung, etwa als Restaurant mit angeschlossener Zimmervermietung, liegen Sie an dieser Stelle genau richtig. Die Masseria liegt sehr ruhig auf dem Land zwischen Manduria und Sava. Der hohe Preis kommt vor allem durch die 11 ha Land zustande, die zur Masseria gehören. Auf diesem Land finden sich vor allem Olivenhaine, deren Ernte Ihnen einen nicht zu verachtenden Ertrag bringt. Oder aber Sie können das Land parzellieren und 1 ha-Grundstücke als Bauland verkaufen. Auf diesen können dann 100 qm-Häuser erstellt werden.

Das Unterschoss des Hauptgebäudes sowie angeschlossene Bauten, die früher als Ställe benutzt wurden, können in mindestens 3 Apartments umgewandelt werden, sodass Sie auch Bed and Breakfast anbieten können. Durch die ruhige Lage auf dem Land abseits der Touristenströme finden Lärmgeplagte hier ein Refigium. Nähe zum Meer und die gute Anbindung an übergeordnete Straßen dürfte es Ihnen an dieser Stelle an Kundschaft nicht mangeln. Sie selbst wohnen im Obergeschoss herrschaftlich. Von der sehr großen Dachterrasse über dem kompletten Hauptgebäude hat man einen schönen Rundumblick.

 

 

 


zurück